Erstpflegemaßnahmen am „Holzberg“ für dieses Winterhalbjahr abgeschlossen.

28.02.2019
Der Landschaftspflegeverband war auch wieder in diesem Winterhalbjahr am „Holzberg“ in Mömlingen aktiv.

Der „Holzberg“ ist ein Teilgebiet des Ersatzgeldprojektes „Artenreiche Kulturlandschaft um Mömlingen“.

Geprägt von ausgedehnten Streuobstbeständen stellt er einen bedeutenden Lebensraum in unserer Kulturlandschaft für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten dar. Der hohe Artenreichtum ergibt sich vor allem aus der Kombination einer extensiven Wiesennutzung und der alten, hochstämmigen Obstbäume, die mit ihren vielfältigen Habitatangeboten (Baumhöhlen, Risse, Spalten, Kronenraum) auf kleinem Raum vielen Tieren und Pflanzen Lebensraum und Nahrung bieten. Hier findet man z.B. Grünspecht, Wendehals, Fledermausarten und Siebenschläfer vor.

Aber auch für uns Menschen bietet das parkartige Erscheinungsbild der Streuobstwiesen einen hohen Erholungswert und gehört zum charakteristischen Landschaftsbild der Untermainregion dazu.

Aufgrund von Unwirtschaftlichkeit und fehlendem Interesse wurden viele der Streuobstwiesen am Holzberg nicht mehr ausreichend gepflegt und blieben ungenutzt. Obstbestände und kleinflächige Magerwiesen verbuschten zunehmend und drohten für immer zu verschwinden. Aus diesem Grund setzt sich der Landschaftspflegeverband für die Erhaltung und Wiederherstellung dieses so artenreichen und einzigartigen Bestandsteils unserer Kulturlandschaft ein.

Im Rahmen der Ersatzgeldprojekte wurden zur langfristigen Sicherung und Umsetzung eines sinnvollen Pflege- und Entwicklungskonzeptes Grundstücke innerhalb eines abgegrenzten Gebietes von knapp 8 ha gekauft und gepachtet. Anschließend folgten umfangreiche Erstpflegemaßnahmen auf den Zugriffsflächen mit denen wir im Winterhalbjahr 2017/18 begonnen haben. Diese umfassen Freistellungen von verbuschten Streuobstbeständen, Wiederherstellung von artenreichen Magerwiesen, die Schaffung einer durchgängigen Beweidung und Obstbaumschnittarbeiten.

Durch eine nachfolgende Beweidung der Streuobstbestände mit Schafen und der Mahd von Grünlandflächen soll der Holzberg auch zukünftig erhalten werden. Seit Frühjahr 2017 weiden bereits die Schafe unter den Obstbäumen und ab diesem Jahr wird auch die Obstbaumpflege und Ernte vom Schäfer mit übernommen.

Durchgeführte Maßnahmen:

Freistellungs-arbeiten

Freistellungs-arbeiten

Freistellung verbuschter Magerwiesen

Freistellung verbuschter Magerwiesen

Schaffung einer Beweidungs-durchgängigkeit

Schaffung einer Beweidungs-durchgängigkeit

Freistellung von Streuobstwiesen

Freistellung von Streuobstwiesen

Freistellung einer Streuobstwiese 2

Freistellung einer Streuobstwiese 2

Freistellung einer Streuobstwiese 3

Freistellung einer Streuobstwiese 3

Baumschnitt-maßnahmen

Baumschnitt-maßnahmen

Beseitigung von Einzäunungen

Beseitigung von Einzäunungen

Kategorien: Aktuelles