Der perfekte Schnitt!

19.01.2018
Bauhofmitarbeiter wurden im fachgerechten Schnitt und der Pflege von Obstbäumen geschult.

Intensivkurs Obstbaumschnitt 2018

Gut ausgerüstet mit Säge, Ast- und Baumschere kamen Bauhofmitarbeiterinnen und Bauhofmitarbeiter des Landkreises Miltenberg sowie interessierte Obstbaumliebhaber am 9. und 10. Januar 2018 nach Miltenberg, um am Intensivkurs Obstbaumschnitt teilzunehmen.

Viele Gemeinden nahmen das Angebot des Landschaftspflegeverbandes zur Schulung der eigenen Bauhofmitarbeiter im Obstbaumschnitt gerne an. Nur mit einem ausreichenden Wissen über einen fachgerechten Baumschnitt und deren Pflege können die landschaftsprägenden Streuobstbestände des Landkreises auch zukünftig erhalten werden.

Kursleiter Josef Weimer – Gartenbaumeister und Gartenbaulehrer – vermittelte im Barocksaal des Franziskaner-Klosters auf anschauliche Weise den Kursteilnehmern das notwendige Fachwissen zum Schnitt und zur Pflege von Obstgehölzen. Dabei wurde das gesamte Spektrum vom Erziehungsschnitt junger Obstbäume über den Pflegeschnitt mittelalter Bäume bis hin zum Erneuerungsschnitt von Altbäumen abgedeckt.

Morgens Theorie und nachmittags Praxis. Tatkräftig setzten die Kursteilnehmer ihr gelerntes Wissen unter Anleitung von Herrn Weimer in die Tat um. Am ersten Tag wurden in Kleingruppen auf städtischen Flächen am Greinberg die Jungbäume erzogen, ein Grundgerüst angelegt und etwas ältere Bäume nach den Wachstumsgesetzen geschnitten. Am zweiten Tag erfolgte im Klostergarten in Miltenberg zuerst die Vitalitätseinschätzung von Altbäumen und darauffolgend die Durchführung eines Entlastungsschnittes.

Die 17 Kursteilnehmer waren von der Schulung vollauf begeistert und möchten sich nun motiviert der Obstbaumpflege auf Gemeindeflächen und auch auf dem eigenen Grundstück widmen. Zum Ende des Kurses wurde der Landschaftspflegeverband auch gleich darum gebeten zukünftig weitere Schnittkurse zu veranstalten.

Praxisteil Altbaumpflege

Kategorien: Aktuelles